Als moderner technischer Betrieb bieten wir spannende Ausbildungsmöglichkeiten, insbesondere die Lehre als Fahrzeugschlosser:in EFZ und Metallbaupraktiker:in EBA.

Wir suchen stets motivierte Fachkräfte, die unser Team verstärken möchten. Lehrlinge haben bei uns die Chance, in einem innovativen Umfeld zu lernen und zu wachsen.

Interessiert? Schnuppere bei uns rein und gewinne Einblicke in die Welt des Fahrzeugbaus und der Metallbearbeitung. Nutze diese Gelegenheit, um den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere bei GK Grünenfelder zu legen und deine Zukunft in unserem dynamischen Unternehmen zu gestalten!

deine Zukunft startet hier.

Ein Lehrberuf
mit Perspektiven

Fahrzeugschlosser EFZ

Die Ausbildung dauert vier Jahre und bietet ein interessantes Tätigkeitsfeld rund um Anhänger, Aufbauten, Auflieger und Spezialfahrzeuge. Fahrzeugschlosser/innen arbeiten mit verschiedenen Materialien, wobei Metall im Vordergrund steht. Sie bringen Profile und Rohre in die gewünschte Form, bearbeiten die Werkstücke und verbinden sie später wieder.

Fahrzeugschlosser/innen bauen anhand von Plänen das Grundgerüst eines Fahrzeugs auf, montieren vorbereitete Teile, bauen die Ladeflächen ein und statten das Fahrzeug mit dem nötigen Zubehör aus. Dabei gehört auch die Hydraulik und Elektrik eines Fahrzeugs zu dem Aufgabengebiet der Fahrzeugschlosser. Eine abgeschlossene Lehre als Fahrzeugschlosser/innen bietet viele Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in technischen Berufszweigen.

Dauer
Vier Jahre

Berufsschule
Ein Tag pro Woche

Abschluss
Eidg. Fähigkeitszeugnis «Fahrzeugschlosser/in» EFZ

Vorbildung
Erfolgreich abgeschlossene Real- oder Sekundarschule mit guten Noten in Geometrie und Mathematik

Anforderungen
Ausgeprägtes handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen, gutes technisches Verständnis, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Branchenzertifikat

  • Werkstattkoordinator/in im Carrosseriegewerbe
  • Carrosseriefachmann/-frau (Fachrichtung Fahrzeugbau)


Berufsprüfung

  • Carrosseriewerkstattleiter/in mit eidg. Fachausweis (Fachrichtung Fahrzeugbau)
  • Schweissfachmann/-frau mit ­eidg. Fachausweis


Höhere Fachprüfung

  • Dipl. Betriebsleiter/in Carrosserie


Höhere Fachschule

  • z.B. dipl. Techniker/in HF Metallbau


Fachhochschule

  • z.B. Bachelor of Science (FH) in Automobil- und Fahrzeug­technik

Metallbaupraktiker EBA

Bist du ein Teamplayer und arbeitest gerne mit Metall sowie Maschinen aller Art? Dann ist die zweijährige Ausbildung zum Metallbaupraktiker/in genau das Richtige für dich! Während dieser Zeit wirst du in unseren Werkshallen ausgebildet und besuchst sechs Wochen lang verschiedene überbetriebliche Kurse.

Metallbaupraktiker/innen schweissen an Fahrzeugen, montieren Geräte, erledigen in der Werkstatt und auf Montage einfache Arbeiten selbstständig und helfen im Betrieb mit. Sie arbeiten mit Materialien wie Stahl, Aluminium oder Glas. Mit Handwerkszeugen, Geräten und computergesteuerten Maschinen stellen sie unterschiedliche Bauteile her. Diese fügen Metallbaupraktiker/innen mit verschiedenen Techniken zusammen. Dabei lernst du zu biegen, stanzen, bohren und schweissen.

Dauer
Zwei Jahre

Berufsschule
Ein Tag pro Woche

Abschluss
Eidg. Berufsattest «Metallbaupraktiker/in» EBA

Vorbildung
Erfolgreich abgeschlossene Oberstufe

Anforderungen
Handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen und technisches Verständnis

  • Verkürzte Ausbildung zum Metallbauer/in EFZ
    Wer die Lehre als Metallbaupraktiker gut abschliesst, kann anschliessend ins zweite Grundbildungsjahr als Metallbauer/in EFZ einsteigen. Nach Abschluss dieser Ausbildung gelten die gleichen Weiterbildungsmöglichkeiten wie für den/die Metallbauer/in EFZ.
  • Bauingenieur/in FH (Bachelor)
  • Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter/in BP, Metallbaukonstrukteur/in BP, Schweissfachmann/-frau BP (eidg. Fachausweis)
  • Metallbaumeister/in HFP, Metallbauprojektleiter/in HFP (eidg. Diplom)
  • Techniker/in HF Metallbau (eidg. Diplom)

Die Ausbildung
für praktisch Begabte

Die Ausbildung
für praktisch Begabte

Schnuppern

Wie wäre es mit Schnuppertagen bei uns in der Firma? Dabei zeigen wir dir, was dich bei uns während der Ausbildung erwartet und du lernst unser Team kennen.

Das klingt spannend und du bist interessiert? Formular ausfüllen, abschicken und deinem Besuch bei uns in der Werkstatt steht nichts mehr im Weg.

Play Video

Top
Ausbildungs-
betrieb

Wir sind mit dem Prädikat „Top Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet. Das Prädikat wird vom Schweizerischen Carosserie-Verband (VCSI) an Branchenvertreter vergeben, die sich in ihrem Betrieb für die Förderung junger Berufstalente einsetzen und motiviert sind, ihre Ausbildungsqualität zu optimieren.

Die Zertifizierung „Top-Ausbildungsbetrieb“ ist in drei Stufen eingeteilt. Wir sind aktuell ein Betrieb der 1. Stufe (Stand Oktober 2017). Mit dieser Auszeichnung werden Firmen belohnt, die bereits grundlegende Kriterien in den Bereichen Einrichtung, Rekrutierung, Begleitung von Lernenden und Ausbildung erfüllen. Wir haben uns verpflichtet, unsere Ausbildungskompetenz durch stetige Weiterbildungen zu optimieren und diese Kompetenz letztendlich im Rahmen eines Audits zertifizieren zu lassen, um Stufe 3 zu erreichen. Weitere Informationen zu der Zertifizierung findet man hier.

Was für Aufgaben übernimmt ein Fahrzeugschlosser? Schaue dir hier das Video des Schweizerischen Carrosserieverbandes (VSCI) an:

Deine
Ansprechperson

Monika Betschart

Assistentin Geschäftsleitung
Lehrlingsverantwortliche

mb@gk-gruenenfelder.com
+41 71 757 65 41

Play Video
Play Video